Genuss IMSÜDEN.AT
Wech-Bilder_Seite_2
Dieser Artikel wird unterstützt von


Bolognese leicht gemacht.

Spaghetti Bolognese ist wohl das beliebteste unter den zahlreichen Spaghetti Gerichten. Mangels anderer Möglichkeiten verwendete man bisher als Grundprodukt Faschiertes vom Schwein und Rind, meist gemischt. Seit kurzem ist auch die lang ersehnte Alternative, Spaghetti mit Geflügelfaschiertem, im Supermarkt erhältlich. Österreichs Top Marke, WECH Bauerngeflügel, ist damit die Innovation des Jahres am Geflügelsektor gelungen. „Weißes Fleisch ist ein sehr sensibles Produkt. Es verlangt extrem hohe Hygienestandards und eine eigene Technologie um Faschiertes so herzustellen, dass es auch mehrere Tage natürlich frisch bleibt“, meint WECH Geschäftsführer Dr. Karl Heinz Feichtinger. „Unsere bisherige Erfahrung zeigt: Wer`s probiert ist fasziniert.“

Spar beim Fett aber nicht beim Geschmack.
Immer mehr Konsumenten bevorzugen Geflügel als leichtere Alternative zu herkömmlichen Fleisch. Die Möglichkeit auch Faschiertes anzubieten, wird nun für eine echte Bereicherung der Speisekarte sorgen. Auch der Zwang zur raschen Zubereitung entfällt, weil das Faschierte in der Originalverpackung bis zum Ablaufdatum absolut frisch bleibt.
Der sowieso schon niedrige Fettanteil bei Geflügel, beträgt nur vier Gramm pro 100g Fleisch und 116 kcal bei Hühnerfaschiertem, und 4,5g Fett und 125 kcal bei der Pute. Beides also echte Low Carb Produkte mit Null Kohlenhydraten dafür aber 20g wertvolles Eiweiß.

Zubereitung Spaghetti Bolognese mit Geflügelfaschiertem.
Die Zubereitung ist einfach und unterscheidet sich kaum vom Herkömmlichen. Wer beim ersten Mal lieber nach Anleitung kocht, kann sich gerne an folgendes Rezept von Spitzenkoch und Kochlehrer Alexander Höss-Knakal halten.

Spaghetti Bolognese mit Geflügelfaschiertem

Wech-Bilder_Seite_2

Zutaten für 4 Personen

400 g Geflügelfaschiertes
2 EL Olivenöl
50 g Karotten
50 g Sellerie
1 kleiner Zwiebel

50 g Lauch
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
1 Zehe Knoblauch
50 ml Rotwein
500 g Tomaten, frisch
1 EL Blattpetersilie, geschnitten
ca. 200 g Spaghetti
Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
Geflügelfaschiertes in Olivenöl anbraten. Karotten, Sellerie, Zwiebeln und Lauch putzen und in Würfel schneiden. Das gewürfelte Gemüse und den gehackten Knoblauch zu dem Fleisch geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und Rosmarin und Thymian dazu geben. Mit einem Schuss Wasser und Rotwein ablöschen, langsam gar köcheln. Die Tomaten blanchieren, enthäuten, entkernen und in feine Würfel schneiden, dazu geben und 10 Minuten mitköcheln lassen. Petersilie unter die Sauce heben. Spaghetti al dente kochen und mit der Sauce anrichten.

© Robert Staudinger


Foto Gerhard Smuck
Gerhard Smuck
GERHARD F. SMUCK ist Absolvent der „Universität des Lebens“. Vorher: Schulabbrecher, Lehrling und Fachmann im Grafischen Gewerbe. UNO Soldat. Dann ..
Infos
Businessbeach
DSC03202
Businessbeach
IMG_0120
Termine