cookingCatrin
CFB_9287_CurryHendl-Reis_WEB
Dieser Artikel wird unterstützt von


Grünes Hendlcurry mit Reis

Mahlzeit: Was schön scharfes für kalte Herbsttage im Süden von unserer cookinCatrin. Diesmal mit Huhn, denn die liebe Catrin blogt auch für den Kärnter Geflügel-Spezialisten WECH.

Zutaten:
4 WECH Hühnerfilets
2 Tassen Uncle Ben´s® Basmati Reis
400 ml Kokosmilch
100 ml Gemüsebrühe
2 Zehen Knoblauch
1 TL frischer, geriebener Ingwer
1/2 grüne Chilischote
100 g frischer Brokkoli
1 TL Currypulver
Saft einer Zitrone
bestes Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Den Uncle Ben´s® Basmati Reis in 4 Tassen Wasser 10 Minuten kochen und beiseite stellen. Die Chilischoten, mit dem geriebenen Ingwer, den gehackten Knoblauchzehen in Olivenöl scharf anbraten. Die WECH Hühnerfilets und den Brokkoli in Stücke schneiden und in die Pfanne geben. Wenige Minuten anbraten. Mit der Kokosmilch und der Gemüsebrühe aufgießen und (am besten mit geschlossenem Deckel) ca. 15 Minuten lang auf mittler Stufe köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und einem Teelöffel Currypluver würzen. Zum Schluss den Saft einer frisch gepressten Zitrone hinzufügen. Mit Basmati Reis servieren.

Tipp: wer es schärfer mag kann eine ganze oder zwei grüne Chilischoten verwenden. Für Kinder ist diese Menge ausreichend und es entsteht ein cremig-mildes Curry mit gesunden Zutaten, dass nach Asien schmeckt und die gesamte Familie begeistern wird.

Gutes Gelingen wünscht euch eure cookingCatrin.

pix: www.carletto.at


cookinCatrin
CookingCatrin
CookingCatrin alias Catrin Neumayer
Infos
Termine