Carinthischer Sommer
Daniela-Lahner-copyright-www.danielalahner.com-1
Dieser Artikel wird unterstützt von


Carinthischer Musiksalon – Au Matin

03.09.2017, 11:00 Uhr
Schloss Pöckstein
Mariagrazia Pistan-Zand, Harfe
Daniela Lahner, Flöte & Altflöte
Gerhard Peyrer, Flöte

Werke von Marcel Tournier, Hector Berlioz, Claude Debussy, Giacinto Scelsi, J.J. Werner, Jean Françaix, Witold Lutosławski, Charles Koechlin u.a.

Großen Anklang fanden 2016 die neuen Carinthischen Musiksalons. Kärntner Familien und Institutionen öffneten ihre schönsten Räume und Gärten der Öffentlichkeit. Dank dieser Gastfreundschaft können auch 2017 wieder die beliebten Konzerte stattfinden. Barbara Rombach-Kuderna ist erneut erfolgreich auf die Suche gegangen nach ganz besonderen neuen Spielstätten.
Den Reigen schließt eine Matinee in einem weiteren Architekturjuwel: Im Schloss Pöckstein, einer der bedeutendsten frühklassizistischen Schlossanlagen Österreichs, erwartet Sie ein subtiles, leichtfüßiges Kaleidoskop französischer und zeitgenössischer Literatur.
Zu allen Spielstätten hält Wilhelm Deuer vom Kärntner Landesarchiv eine kurze kulturhistorische Einführung.

Die Carinthischen Musiksalons werden unterstützt von den Kärntner Raiffeisenbanken.

 

carinthischer_sommer_logo_text_quer_cmyk_2017.eps

Carinthischer Sommer – Kartenverkauf

bis 24.Mai:

Gumpendorfer Straße 76/2, 1060 Wien

ab 1.Juni:

Ossiach 1, 9570 Ossiach

tickets@carinthischersommer.at

www.carinthischersommer.at

PIX ( © www.danielalahner.com ) zur Verfügung gestellt von Carinthischer Sommer.


Infos
Termine