Kultur
Header Was war
Dieser Artikel wird unterstützt von

Von Johannes Wouk, Fotos: lend|hauer

„Was war, was ist, was werden könnte“

01.10.2015, 19:30 Uhr
Lendhafen, Café Roberts

Eine Kunstaktion und eine Einladung an alle, Ideen für die Zukunft des Lendhafens einzubringen. Im Rahmen der ORF LANGEN NACHT DER MUSEEN und darüber hinaus. Am 01.10 und 02.10 2015 von 19.30 -22 Uhr und zur „Langen Nacht der Museen“ am 03.10.2015 von 18 -01.Uhr. Bei jedem Wetter und im ehemaligen Cafe Roberts (Villacher Straße 16) und beim Pavillon im Lendhafen.

lendhauer_Hafenschnitt abel und abel_LOWRES

Der Lendhafen und das umliegende Hafenviertel zählen wohl zu den schönsten, aber auch widersprüchlichsten Orten in Klagenfurt. Mit dem Hafen11 und der Anlegestelle ist hier in den letzten Jahren das Zentrum der Klagenfurter Kreativwirtschaft entstanden. Zudem findet mit dem lend|spiel jährlich ein innovatives Festival für internationale und zeitgenössische Kunst im öffentlichen Raum statt, das für alle BesucherInnen frei zugänglich ist.

Das Hafenviertel ist aber auch ein Ort des Still- und Leerstandes und des architektonischen Verfalls. Seine Zukunft ist ungewiss!

Die lend|hauer und Abel und Abel Architektur laden alle Interessierten, AnrainerInnen und Freunde des Lendhafens ein, vom 1. bis zum 3. Oktober 2015 abends in den Lendhafen zu kommen und ihre Ideen für die Zukunft dieses Ortes  zu formulieren.

lendhauer_foto gerhard maurer_LOWRES

Der Künstler Hanno Kautz hat eine Lichtinstallation entwickelt, die ein ungewohntes Erleben des Lendhafens möglich macht. Er lädt zur fokussierten Wahrnehmung des Hafenviertels ein, indem er mit bewegten Lichtkegeln die Blicke der Betrachter auf Fassaden lenkt bzw. Leerstände durch Leuchtobjekte ins Blickfeld rückt.

lendhauer_foto hanno kautz und gerhard maurer1_LOWRES

Die Architekten Barbara und Christoph Abel haben gemeinsam mit dem Fotografen Gerhard Maurer die „HafenSKIZZEN“ entworfen: eine Publikation, die den gegenwärtigen Zustand des Hafenviertels thematisiert. Gleichzeitig funktioniert sie wie ein Notizbuch, in das BesucherInnen ihre Ideen, Wünsche und Fragen für mögliche Zukunftsszenarien des Lendhafens schreiben bzw. zeichnen können.

lendhauer__foto gerhard maurer_LOWRES

Die Ergebnisse dieser Aktion werden ausgewertet und im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung zur Stadtraumentwicklung im Architektur Haus Kärnten präsentiert und zur Diskussion gestellt.

Wann:
am 01.10 und 02.10 2015 von 19.30 -22 Uhr
und  zur „Langen Nacht der Museen“ am 03.10.2015 von 18 -01.Uhr

Wo:
– im ehemaligen Cafe Roberts (Villacher Straße 16
und beim Pavillon im Lendhafen

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

MEHR:
www.lendhafen.at

www.facebook.com/events

langenacht.orf.at/lendspiel

lendhauer_Screen Was war_LOWRES


TINEFOTO_IMSÜDEN Launch-Party 2014-05-28_029_LOWRES
Johannes Wouk
Johannes Wouk hat studiert. Er hat aber auch gearbeitet. Heute ist er selbstständig, schreibt und macht was mit Kommunikation. Für IMSÜDEN.AT ..
Infos
Businessbeach
DSC03202
Businessbeach
IMG_0120
Termine