Nutzungsbedingungen von WLAN Hotspots im Strandbad Klagenfurt

Die folgenden Bestimmungen regeln die Nutzung von WLAN Hotspots der Stadtwerke Klagenfurt AG im Strandbad Klagenfurt durch den Benutzer. Die Nutzung des Internetzugangs erfolgt durch Bestätigung der hier angeführten Nutzungsbedingungen.
Die Stadtwerke Klagenfurt AG stellt im Rahmen ihrer technischen und betrieblichen Möglichkeiten dem Benutzer über das WLAN einen kostenlosen Zugang zum Internet zur Verfügung. Die Benutzung des WLAN Netzes durch den Benutzer erfolgt auf dessen Verantwortung und auf dessen Risiko. Jedwede Haftung der Stadtwerke Klagenfurt AG ist ausgeschlossen.
Die Stadtwerke Klagenfurt AG übernimmt keine Gewähr für die tatsächliche Verfügbarkeit des Internetzuganges, dass die gewünschte Internetverbindung immer hergestellt werden kann oder dass der angebotene Dienst ohne Unterbrechung zugänglich ist.
Die Verbreitung rechtswidriger sowie gesetzlich geschützter Inhalte ist verboten. Ein Aufruf von Seiten mit rechtswidrigem Inhalt ist ebenso untersagt. Seitens der Stadtwerke Klagenfurt AG wird keine Haftung für die Inhalte aufgerufener Websites oder aus dem Internet geladener Dateien übernommen. Der Benutzer haftet für den Aufruf rechtswidriger Seiten.
Bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen ist die Stadtwerke Klagenfurt AG berechtigt, die Internetverbindung über das WLAN sofort zu unterbrechen.
Der Benutzer nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass das WLAN ausschließlich den Zugang zum Internet ermöglicht, aber keinerlei Virenschutz oder Firewall beinhaltet. Dies obliegt dem Benutzer selbst.
Die Stadtwerke Klagenfurt AG übernimmt ausdrücklich keine Haftung für den Verlust von Daten, die auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert sind.
Im Fall eines durch den Benutzer gegenüber der Stadtwerke Klagenfurt AG verursachten unmittelbaren oder mittelbaren Schadens hat der Benutzer der Stadtwerke Klagenfurt AG vollen Ersatz zu leisten.
Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Das Mindestalter für die Nutzung beträgt 18 Jahre. Es gilt österreichisches Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand ist das für den Sitz der Stadtwerke Klagenfurt AG sachlich zuständige Gericht.
Im Übrigen gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, wie insbesondere das Telekommunikationsgesetz, das E-Commerce-Gesetz und das Datenschutzgesetz in der jeweils gültigen Fassung.

Stadtwerke Klagenfurt AG
St. Veiter Straße 31
9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.stw.at
Rechtsform: Aktiengesellschaft
FN  199234t, FG: Landesgericht Klagenfurt

9.301 Comments

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Loading…

0