in

cookingCatrins südliches Hühnchen

Ideal für den heißen Sommer im Süden ist ein mediterranes Zitronen-Rosmarin-Hühnchen über das sich die gesamte Familie freuen wird. Kinderleicht müssen alle Zutaten nur in Bräter gegeben werden und für 1 bis 1,5 Stunden im Ofen gegart werden. Ein tolles, supereinfaches Sommergericht ohne viel Aufwand, das aber viel hergibt.
Und so einfach geht’s:

Zutaten:

  • 4 Hühnerschenkel
  • 4 Hühnerkeulen
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 1/8 Liter bestes Olivenöl
  • 6 große Kartoffeln
  • (wer mag) 4 Karotten
  • 5 Knoblauchzehen
  • Rosmarin
  • Salz & Pfeffer
  • 1/2 Liter Gemüsebrühe

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln halbieren und in grobe Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen.
  2. Die Hühnchenteile mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer und Olivenöl marinieren. Die Hälfte des Olivenöls in einer breiten Bratpfanne erhitzen, die Geflügelteile darin rundherum goldbraun anbraten, anschließend mit der Hautseite nach oben in einen Bräter legen.
  3. Das Huhn, Gemüse und die halbierten Kartoffeln und das Huhn im Bräter mit reichlich Rosmarin würzen und mit 1/2 Liter Suppe aufgießen.
  4. Die Knoblauchknollen, restliches Olivenöl  hinzufügen geben und alles zusammen für etwa eine Stunde bei 170 – 180 ° C im Backofen knusprig braten.

Das Rezept findet ihr übrigens auch auf meinem Blog: Zitronen – Rosmarin – Hühnchen aus dem Ofen

Gutes Gelingen wünscht euch eure CookingCarin.

pix: www.carletto.at

Von Wouk