in

Ein Wohnzimmer für alle

Ein Wohnzimmer für alle

Im Klagenfurter Wohnzimmer trifft sich ein bunt gemischtes Publikum, das Erholung, Entspannung und Genuss sucht und sich untereinander auch blendend versteht. “Manchmal unterhalten sich ältere Damen mit einem Glas Rotwein lebhaft mit den Punks vom Nachbartisch, die sie von ihrem Bier- und Musikgeschmack überzeugen wollen”, lacht Robert Krall. “Und das passt genau so, weil unser Wohnzimmer für alle da ist, um sich wohl zu fühlen und neue Bekanntschaften zu machen.”

Die IMSÜDEN.AT Community ist eine lebhafte und große Runde. Da kann es in den eigenen vier Wänden schnell zu eng werden, wenn man sich auf ein paar Drinks treffen will. So zählt “unser” Wohnzimmer auch zu den beliebtesten Treffpunkten rund ums ganze Jahr und gehört daher zu unseren HOT SPOTS. Nur das mit den neuen Bekanntschaften wird langsam schwierig, weil sich unsere Runde mit allen so gut versteht, dass man fast nur noch Freunde trifft.

wohnzimmer
© Das Wohnzimmer

“Das Grundkonzept des Wohnzimmers, mit einem vielfältigen Angebot für ein buntes Publikum, spukt mir schon sehr lange im Kopf herum”, erzählt der Chef. “Ich hab das Ganze eigentlich damals mit meinem besten Freund geplant gehabt, aber wegen einem schweren Schicksalsschlag musste ich es dann allein durchziehen.” Nach einem Testlauf in Brasilien vor vier Jahren und Saisonarbeit in Velden und Ischgl hatte er dann endlich auch genug Kapital beisammen.

© Das Wohnzimmer

Und dann ging es mit der Location sehr flott: “Mit mehr Glück als Verstand habe ich es in einer spontanen Aktion geschafft, meine alte Stammkneipe, das ehemalige BARFLY, zu bekommen.” Ein legendärer Ort, mit dem Kenner wie wir einige lustige Erinnerungen verbinden. In Rene Winkelbauer hatte er auch auch gleich den perfekten Partner für das Wohnzimmer in Ischgl kennengelernt: “Mit Rene habe ich mich auf Anhieb verstanden – wir zwei können miteinander so richtig die Bühne rocken und zusätzlich ist er ein irre guter Barkeeper!”

© Das Wohnzimmer

Keine 08/15 Cocktailbar

Die Qual der Wahl: Die Getränkekarte bietet für jeden Gusto und Durst etwas. “Rene und ich wollen die Klagenfurter Cocktailszene beleben und zeigen, dass es nicht immer nur Gin Tonic oder Schickimicki Drinks sein müssen. Es gibt eine so weite Bandbreite an Geschmacksspektren und Verarbeitungsarten – da findet jeder etwas”, schwärmt der Chef. Ein großer Teil des Angebots wird selbst oder zusammen mit regionalen Partnern produziert: “Eigener Wohnzimmer Gin, Chili Wodka, vielfältige Sirupsorten und unser geliebtes Ginger Beer machen unsere Cocktails wie den Moscow Mule erst so richtig fantastisch!” Die Bierkarte bietet 20 verschiedene Sorten und wird mit dem eigens für das Wohnzimmer kreierte Lend(en)Bräu von der Privatbrauerei Wimitz abgerundet.

© Das Wohnzimmer

Essen wie bei Mutti und mehr

Der Mensch lebt nicht vom Bier allein! Auch für die Hungrigen unter uns wird etwas geboten. Von Dienstag bis Freitag gibt es zu Mittag für Nostalgiker und Genießer “Essen wie bei Mutti”, damit man den Rest des Tages ordentlich gestärkt angehen kann. Selbst am Abend braucht man sich wegen einem plötzliche Schwächeanfall den Kopf nicht zerbrechen. Hier schafft der allseits beliebte Wohnzimmer Flammkuchen für Hungrige Abhilfe. Und Freunde von Steak, Burger oder Raclette kommen im Wohnzimmer auch auf ihre Kosten: zwei Mal pro Monat gibt es zu diesen Specials einen eigenen Abend.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Nur live richtig gut: Kulturgenuss

Schleppende Konversationen oder Langweile sind in unserem Wohnzimmer dank eines bunten Live-Programms nie ein Problem. Musikalisch wird für alle Ohren und Altersklassen etwas geboten und bei Freibühne! in Kooperation mit der Alpen-Adria-Universität kann jede Bühnensau ihr Können präsentieren. Auch wenn es derzeit ein wenig ruhiger läuft, steht das Kulturgeschehen nicht still. “Einmal pro Monat werden wir ab Halloween das Horrorfilmfestival “Fright Night” mit Live Musik veranstalten, alle drei Monate einen Horrorfilm Synchronisation Wettbewerb und natürlich unseren Klassiker, das Pub Quiz”, verspricht Robert Krall. Bei diesem Quiz kann jeder einmal auftrumpfen, da die Themen jedes Mal wechseln und von Star Wars über 80er Jahre bis hin zu Rockgeschichte alles abdecken.

Falstaff Best Bar Nomination

Die Authentizität des Wohnzimmers und die Liebe zum Detail von Robert und Rene haben auch die Herrschaften von Falstaff überzeugt. Das Lokal ist im Rennen um den Titel “Beste Bar Österreichs” dabei und zählt dabei auf Stimmen von Liebhabern und Stammgästen wie uns.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Die Partner in Crime

Ein Projekt wie das Wohnzimmer lebt von der Community, weiß Robert Krall: “Ohne unsere Partner aus Klagenfurt und der Region würden wir diese Atmosphäre und Qualität einfach nicht so hinbekommen!” Tommy’s Hot Stuff sorgt für Würze und Chili Wodka, Wimitz Bräu fürs Lend(en)Bräu. Musikalisch arbeitet man mit Rola Music, dem Acoustic Lakeside Festival und der Alten Mühle in St. Veit zusammen und mit dem Parkhaus in Klagenfurt und dessen Chef gibt es immer wieder ein DJ Austauschprogramm. Herbert Wieser mit SHOAV Mode und Andi E. Naturdesign sorgen für den unverwechselbaren Style.

Auch Lust bekommen, in einem Wohnzimmer abseits der eigenen vier Wände zu relaxen?

Die wichtigsten Infos:
Das Wohnzimmer
Villacher Ring 21
9020 Klagenfurt
+43 664 142 1281
saftladen.sunshinebar@gmail.com

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10h bis 1h, Samstag 16h bis 1h.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Loading…

0