in

Instagram wird zur Videoplattform

INSTAGRAM WIRD ZUR VIDEOPLATTFORM

Instagram wurde 2010 gelauncht und wächst seitdem unermüdlich! Ursprünglich als reine Sharing-Platform für Fotos gedacht, ist es mittlerweile viel mehr als das. Die Social-Media-Plattform schaut sich bekanntlich sehr gerne bei der Konkurrenz um und geht immer weiter Richtung Bewegtbild!

Ein kurzer Blick in die Vergangenheit

Aller Anfang des Bewegtbilds auf Instagram waren die 15-Sekunden-Videoclips, die man 2013 posten konnte. Danach kam der nächste Schritt mit IG Storys, die 2016 gelauncht wurden. Zuerst wurde die Nachahmung des Snapchat Features noch belächelt aber mittlerweile nutzen 500 Millionen Menschen IG Storys täglich. Vor allem beliebt ist es bei Influencern, die ihre Community mit den einminütigen Snippets durch den Tag begleiten. Auch bei Kooperationen wird gerne auf dieses Feature zurückgegriffen, da man das beworbene Produkt nochmal in-depth erklären kann – das allzu bekannte “Swipe-Up” darf hierbei natürlich nicht fehlen, um das Produkt auch zu verlinken! Fünf Jahre später im Jahre 2018 wurde IGTV gelauncht. Ein eigener Feed für längere Videos, die an das Handyformat angepasst sind.
2020 kam dann zu guter Letzt auch die Antwort auf die beliebten TikToks mit Instagram Reels. Im Gegensatz zu TikTok sind die Clips nur höchstens 30 Sekunden (ursprünglich nur 15!) lang aber das Prinzip ist im Endeffekt das gleiche: Kurzvideos mit Musik hinterlegt. Unternehmen greifen mittlerweile immer öfters auf dieses Format zurück, um deren Produkte auf kreative und spaßige Art zu bewerben. Die Nutzer können in den Clips ihrer Kreativität nämlich freien Lauf lassen!

Der Trend geht in Richtung Bewegtbild

Mit IG Video, IG Storys, IGTV und nun auch Instagram Reels geht der Trend auf der App ganz klar Richtung Bewegtbild. Immer mehr Leute nutzen das Story Feature öfter als einen Post im Feed abzusetzen. Im Vergleich: 500 Millionen Menschen teilen täglich eine Story auf Instagram aber nur 95 Millionen Fotos werden täglich auf Instagram gepostet. 62% der Instagram Nutzer sagen sogar, dass sie sich viel eher für eine Marke interessieren, wenn es in der Story gezeigt wird!

Wir bleiben gespannt, wie es bei Instagram weitergeht. Vielleicht wird die App das nächste YouTube?

Bleib auf alle Fälle dran für Instagram Reels – wir zeigen euch bald wie’s geht!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Loading…

0