in

NFL Week 10: Wie gut ist Bill ohne Tom?

NFL Week 10: Wie gut ist Bill ohne Tom?

Es war die Trennung der Offseason: Nach 20 gemeinsamen Jahren ging im Frühjahr die Beziehung zwischen Bill Belichick und Tom Brady in die Brüche, als sich der G.O.A.T. in den sonnigen Süden in Richtung Tampa Bay verabschiedete. Schon davor wurde immer spekuliert, ob nun Tom für Bill oder Bill für Tom wichtiger war. Heuer bekommen NFL Fans endlich eine Antwort. Und es schaut nicht gut für Bill aus: 3 Siege standen 5 Niederlagen gegenüber, als die Patriots am Sonntag die starken Baltimore Ravens (6:2) in Foxborough empfingen.

Unter der Führung von Lamar Jackson sind die Ravens eine unglaublich gefährliche Mannschaft. Schon in seiner ersten Saison 2018 führte er sie in die Playoffs und letztes Jahr gingen die Ravens in der Regular Season nur 2 Mal als Verlierer vom Platz. Leider konnten sie diese Erfolge nicht in den Playoffs fortsetzen, aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie da so gefürchtet werden wie zu Zeiten von Ray Lewis.

Um die riesige Lücke zu füllen, die der Abgang von Brady im Frühling hinterlassen hatte, holten sich die Patriots Superman bzw Cam Newton, der gerne bei seinem TD Jubel so tut, als ob sich unter seinem Trikot eben jenes Superhelden-Kostüm verstecken würde. Doch seit der bitteren Niederlage im Super Bowl 50 gegen die Broncos konnte Newton seine Form nie mehr richtig finden (auch wegen Verletzungen). Auch heuer ist er noch nicht so richtig in Schwung gekommen und hat mehr TDs erlaufen als geworfen. Also zumindest bei den Rushing Touchdowns hat Newton gegenüber Jackson die Nase vorne.

Wer nun das Duell der mobilen Quarterbacks in der NFL Week 10 für sich entscheiden konnte und ob Bill Belichick auch ohne Brady erfolgreich sein kann, seht ihr in den folgenden Highlights und ganz Neugierige finden das Ergebnis direkt darunter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Baltimore Ravens : New England Patriots 17 : 23

Link zur Vorwoche: NFL Week 9: 40 ist das neue 30?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Loading…

0